Zeitschriften-Abos mit hohen Abo-Prämien

Burda mit Zusatzprämie: 20€ Premiere Flex Gutschein

5. September 2008 | Von | Kategorie: Burda Premiere Sonderaktion

*UPDATE* DIE AKTION WURDE BEENDET UND DER PREMIERE FLEX GUTSCHEIN STEHT NICHT MEHR ZUR VERFÜGUNG

Abo-Anbieter: Burda DirectBei Wahl eines Ottogutscheins -Wert 60€- als Werbeprämie vergibt der Online-Kiosk des Burda Verlages ab sofort zusätzlich eine Sonderprämie in Form eines Premiere Flex Startpaketes mit 20€ Guthaben.

Schon seit geraumer Zeit führt Burda mit seinen Prämienabonnements den Preisvergleich besonders im unteren und mittleren Preissegment an. Den höchsten Nennwert der angebotenen Gutscheinprämien hat stets der Otto-Gutschein mit 60 €. Besonders beliebt hierbei u.a. Chip mit DVD, Zuhause Wohnen und Glamour. Insgesamt finden sich momentan 8 Zeitschriften im Prämienvergleich, bei denen der Gutscheinwert der Prämie für den Werber die Abokosten des Abonennten während der Mindestbezugszeit überschreitet.

Exklusiv zu eben diesem 60€ Ottogutschein vergibt Burda Direct nun zusätzlich einen 20 Euro Premiere Flex Gutschein. Zusammen also eine wirklich interessante Kombi für den Abo-Werber.
Alle Burda Angebote finden sich wie gewohnt im Abo-Prämienvergleich.

Die Höhe der Gutscheinprämien ist immer ein ganzes Stück Glaubenssache. Läßt sich ein evt. etwas höherer Preis des gewünschten Produktes im Ottokatalog sowie anfallende Versandkosten noch problemlos durch Anwendung diverser Rabattcodes ausgleichen, stellt sich die Frage wieviel ist der Premiere Gutschein eigentlich wirklich wert?

Premiere Flex ist das noch relativ neue Prepaidprodukt des Bezahlsenders Premiere und soll es erlauben einzelne Highlights wie Bundesligaspiele, neue Spielfilme etc. bei Bedarf sehen zu können und nur für genau diese Nutzung zu bezahlen ohne lange Vertragsbindungen einzugehen. Natürlich benötigt man trotzdem einen (von Premiere zertifizierten) Kabel- oder Satellitenreceiver und erhält dann eine Smartcard von Premiere zur Entschlüsselung. Die Premiere-Flex Bewertungen bei Amazon sind gelinde gesagt eher durchwachsen.

Zunächst ist festzuhalten, daß es sich bei dem Gutschein nicht um reines PremiereFlex Guthaben handelt, sondern lediglich um ein Starterpaket. Das bedeuted die 20 Euro lassen sich nicht auf eine bereits bestehende Premiere-Flex Karte aufladen, sondern können nur für eine komplette Neuanmeldung verwendet werden. Klingt nicht weiter schlimm, reduziert den Wert des Gutscheins jedoch schlagartig um 60% auf nur noch 8 Euro, da Premiere bei einer Neuanmeldung automatisch eine „Smartcard-Nutzungsgebühr“ in Höhe von 12€ (1 €/Monat für ein Jahr im vorraus) berechnet.
Da ein einziges Bundesligaspiel jedoch bereits mit 15€ zu Buche schlägt, ein Monatspaket z.B das Paket ‚Film‘ sogar 30€ kostet, bleibt nur noch die Einzelfilmbestellung bei Premiere Direkt. Hier kostet das einmallige Freischalten eines Films 3 bis 4 €. Also bleiben maximal 2 Filme.

FAZIT: Interessant wohl nur für diejenigen, die sich gerade sowieso bei Premiere Flex anmelden wollten.
Wer bereits einen Premiere zertifizierten Receiver zuhause stehen hat, eine evt. weite Anreise zur nächsten Viodeothek scheut und noch nicht bei Premiere-Flex angemeldet ist, kann mit dem Gutschein theoretisch 2 relativ neue Filme schauen.

 

Tags: , , , , , , , ,

Keine Kommentare möglich.